Samstag, 27. November 2010

Taipei International Flora Expo, Blumenausstellung, Pflanzenmesse, Blumenmesse

Die Taipei International Flora Expo öffnete am 6. November 2010 ihre Pforten. Die internationale Blumenausstellung lässt Taiwans Hauptstadt bis zum 25. April 2011 erblühen und noch schöner erscheinen. Die Blumenmesse ist wegen ihrer Ausrichtung und der Teilnahme von Weltklasse-Gärtnern und -Floristen nicht nur für Blumenfreunde eine Taiwan Reise oder einen Stopover Taipeh wert.

Taipei International Flora Expo, Stand Singapur
Flüsse, Blumen, neue Horizonte

So lautet das Motto der Expo. Auf beiden Ufern des Jilong-Flusses präsentiert sich Taiwans Hauptstadt von seiner schönsten Seite. Genau dort, wo vor fünfzehn Jahren der Fluss eine Müllkippe war. Auf einer Ausstellungsfläche von über 91,3 Hektar können Besucher über die internationale Gartenbaukunst und Blumenpracht staunen.

Taipei International Flora Expo

Taipei Flora Expo, Stand Taiwan
Die internationale Blumenausstellung findet mit über internationalen 39 Ausstellern, mehr als 70 einzigartigen Ausstellungsgruppen in 14 Pavillons und mit 32 Millionen Exponaten im Yuanshan Park, Taipei Fine Arts Park, Xinsheng Park und Da-jia Riverside Park statt.

Seit 2004 ist Taiwan Mitglied der International Association of Horticultural Producers (AIPH), die 1948 in der Schweiz gegründet wurde.

Im April 2006 erhielt die Stadtregierung Taipeis zusammen mit der Taiwan Floriculture Development Association (TFDA) die Anerkennung der internationalen Gemeinschaft und wurde ausgewählt, als die siebte Stadt die Flora Expo 2010/11 auszurichten.

Im Gegensatz zu  Blumenausstellungen in Chiang Mai und anderen Städten bezieht die Taipei International Flora Expo die Innenstadt als Reaktion auf die Sehnsucht der Menschen nach mehr städtischen Grünflächen ein. Die Lagepläne und Entwürfe der Taipei Expo sind Bestandteil des Stadterneuerungskonzeptes, das die städtebaulichen Sünden der Vergangenheit überwinden soll.

International Indoor Floriculture Exhibition, Stand Taiwan

Weltklasse-Gärtner und Floristen präsentieren ihre Meisterwerke mit einer Vielzahl von neuen Blumen, Pflanzmethoden und Landschaftsbau-Materialien.

Jede Ausstellung ist mit dem kulturellen Charme des jeweiligen teilnehmenden Landes durchdrungen und bietet einzigartige florale Kunst- und Landschaft-Display-Techniken, Schönheit und Innovation der floralen Extravaganz auf internationaler Bühne.

International Indoor Floriculture Exhibition and Competition

Taipei International Flora Expo, Stand Hongkong
Besonders in der International Indoor Floriculture Exhibition and Competition übertreffen sich die internationalen Floristen mit einzigartigen Blumenaustellungen, Blumen- und Pflanzenarrangements.

Die Stände von Singapur, Taiwan, Shanghai, Hongkong und Thailand fallen besonders auf.

Den ersten Preis erhielt übrigens der Stand von Singapur (erstes Bild).

Orchideenausstellung 
 

Orchideen, die "Blumen des Herzens", erfüllen mit ihrem Duft den Expo Dome und Pavilion of Future.

Auf der Flora Expo werden 800 bis 1.000  Orchideenarten gezeigt. Die Fülle ist überwältigend. Ein Traum von Ausstellung in lila, weiß, gelb und vielen anderen Farben!

Die Vielfalt, Züchtung und Vermarktung taiwanischer Orchideen sind weltweit einzigartig. Taiwan liefert übrigens ein Drittel aller Orchideen auf dem Weltmarkt.

Grüne Technologien

Eco Arc Pavillon
Ein weiteres Thema sind grüne Technologien. Wie ein glitzerndes Raumschiff überragt der "Eco Arc" Pavillon mit 30 Metern Höhe alle anderen Pavillons auf dem Expo-Gelände.

Um den Umweltschutzgedanken zu unterstreichen, wurde ein ganz besonderer Baustoff gewählt.
Leere Flaschen als Wände
1,5 Millionen leere Plastikflaschen bilden die Wände und trotzen dem letzten schweren Taifun.

Die kanisterförmigen Kunststoff-Bausteine lassen das Sonnenlicht in den 3.700-Quadratmeter-Bau scheinen.

Solarzellen sorgen für Strom, ein Verdunstungsvorhang aus Regenwasser ersetzt die Klimaanlage.

Solarpanele sorgen für Strom
Nun soll die Technik auch im normalen Hausbau angewandt werden.

Mit der "Eco Ark" und anderen Null-Energie-Pavillons will sich Taipeh als asiatischer Vorreiter in Sachen Grüner Technologie und Umweltschutz präsentieren und zeigen, wie andere Metropolen ihre Umweltprobleme lösen könnten.  

Übrigens stehen emissionslose Fahrzeuge, kostenlose Busse und Shuttle bereit, um die Parks zu erkunden und zu bestaunen. 

 Ausstellungskonzepte

Die Ausstellung, die sich den Errungenschaften der Gartenkultur, Wissenschaft und Umwelttechnologie widmet, basiert auf drei wesentlichen Designkonzepten, um die verschiedenen Möglichkeiten im Bereich des Gartenbaus hervorzuheben:
  • das Wesen von Gärtnerei, Wissenschaft und Umweltschutztechnologie fördern 
  • Reduzierung, Wiederverwendung und Wiederverwertung erreichen
  • Kultur und Kunst als Teil eines umweltfreundlichen Lebensstils kombinieren.
Zusätzlich informiert die Expo über die 14 Stämme der Ureinwohner und bietet vielfältige Verkaufsstände mit Andenken, Kunst und Spezialitäten der Regionen Taiwans. Für Gartenfreunde gibt es Sämereien, für Gaumenfreunde die Vielfalt internationaler Küchen.
    Flora Expo Display Area Information
     
    Nähere Informationen und ausführliche Karten finden Sie auf der offiziellen Website www.2010taipeiexpo.tw

    Logo der Taipei International Flora Expo
     
    Das Logo soll einen "Tanz der Blütenblätter" darstellen und Feiern und gemeinsame Werte symbolisieren. Designer aus Taiwan, Hong Kong, Macau, Europa, Japan und den Vereinigten Staaten nahmen am zweimonatigen Wettbewerb teil. Es gab 1669 Einreichungen.

    Das Expo-Logo stellt fünf einfach gestaltete Blätter dar. Sie symbolisieren verschiedene menschliche Aktivitäten. Jede der fünf Farben - blau, grün, rot, orange und lila - steht für einen Kontinent.

    Die fünf Blütenblätter verbinden in abstrakter Form tanzende Menschen. Die hellen Farben weisen auf die heitere Atmosphäre hin, die die Flora Expo prägen.  

    Die Expo-Maskottchen
    Flora Expo Maskottchen
    Die Expo-Maskottchen sind von Feen der Jahreszeiten inspiriert. Sie symbolisieren die Harmonie der vier Jahreszeiten sowie den Rhythmus der Natur. Denn in Taiwan bringt blühen in jeder Saison verschiedene Blumen. Die fünfte Blumenfee steht für die Liebe.  

    EVA AIR- offizieller Partner der Taipei International Flora Expo
     
    EVA AIR lässt Sie das blühende Taipeh erleben. Denn EVA AIR ist als offizieller Carrier für die internationale Pflanzen-Ausstellung 2010/2011 von der Stadt Taipeh ausgewählt worden.

    Der ausgezeichnete Service, die herausragende Sicherheitsstatistik ebenso wie das internationale Netzwerk der Airline waren ausschlaggebend für die Wahl von EVA AIR zum offiziellen Partner der „Flora Expo“.

    EVA AIR wird nicht nur spezielle „Flora Expo“-Tarife für Passagier- und Frachtflüge anbieten, sondern auch die Kabinen ihrer Airbusse 330-200 mit einem eigenen „Flora Expo“- Design ausstatten.

    Unter dem Motto „Blühen für die Welt“ werden Blumen die Boardingpässe und Kofferanhänger von EVA AIR und die Kopfstützen der Sitze, Tassen und Untersetzer in der Kabine zieren. Eva Air fliegt ab Amsterdam, Wien und Zürich. Gern vermitteln wir Ihnen die Flüge zu unseren Landleistungen.

    Tipp Eva Air Elite Class:

    Die EVA AIR Elite Class kostet nur 150 € mehr.

    Die mehrfach prämierte Elite Class überzeugt mit hochwertigem Kabinendesign, ergonomischen Sitzschalen und großzügigen 97Zentimeter Sitzabstand, bequemen Beinstützen, interaktivem Unterhaltungsprogramm und vielen weiteren Vorzügen.

    Transfer zur Taipei International Flora

    Nicht nur Gartenfreunde sollten sich dieses Ereignis nicht entgehen lassen. Alle Touristen, die in den nächsten Monaten eine Reise nach Taiwan planen, sollten einen Tag auf der Flora Expo einplanen. Das Ausstellungsgelände liegt nördlich des Stadtzentrums und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln und kostenlosen Expo-Bussen gut erreichbar. Von den MRT Stationen (U-Bahn) Minquan West Road (rote Linie), Jiantan (rote Linie) und Songshan Airport (braune Linie) verkehren Shuttle-Busse zum Ausstellungsgelände.

    Stopover Taipeh

    Erleben auch Sie die Taipei International Flora Expo. Wir schenken Ihnen die Eintrittskarten. Informieren Sie sich über einen Taipeh Stopover oder eine Taipei Reise auf der Homepage Kombireise oder auf den Seiten im Reiseblog Taipeh Stopover (Reiter). Anfrage Taipeh Stopover Planen Sie schon heute den Besuch FLORA EXPO 2011 in Indien und der Royal Flora Thailand 2011 ein. Sie findet vom 9.11.2011 bis 15.1.2012 in Chiang Mai statt.